Ausblick auf 2013

2013 steht in den Startlöchern, die guten Vorsätze für das neue Jahr hat sich der eine oder andere auch überlegt. Eigentlich bin ich kein Freund von solchen Vorsätzen, weswegen ich lieber von Plänen spreche. Aber ein Jahresende heißt ja nicht nur zurückblicken, sondern auch nach vorne schauen.

Im ersten halben Jahr wird reisetechnisch wahrscheinlich noch nicht so viel passieren, da ich weiterhin viel Zeit in der Schule verbringe und Mitte des Jahres meine Prüfung zum Rettungsassistenten machen werde. Dennoch hoffe ich, dass während der Praktika ein wenig Zeit übrig bleibt, um mit meiner Freundin wie gewohnt kleinere Ausflüge zu machen. Spontane Kurztrips sind daher nicht ausgeschlossen und erwünscht.

Ansonsten ist ein größerer Urlaub im zweiten Halbjahr geplant, aber da steht bislang noch nichts fest. Außer einer Flugreise in die Sonne, nur über das Ziel und damit auch das Hotel haben wir bislang noch nicht gesprochen. Vorschläge und Ideen sind natürlich auch weiterhin willkommen!

Hier im Blog wird sich ebenfalls etwas tun, geplant ist dieses Vorhaben für Januar oder Februar. Eine kurze Downtime des Blogs lässt sich leider nicht vermeiden, aber ich hoffe, dass alles funktioniert wie ich mir das vorstelle und die Downtime möglichst kurz ist. Eine Ankündigung wird vorher aber noch folgen.

Worauf ich mich bereits freue ist die Veröffentlichung einer Bucket-List, wie ihr sie auch vielleicht schon von anderen Blogs kennt. Hier werden Orte und Länder vorgestellt, die meine Freundin und ich noch gerne bereisen würden. Alles wird wahrscheinlich nicht erledigt werden können, aber wir werden uns Mühe geben :-)

Ich wünsche euch nun erstmal einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

required