Sponsored Post: Familienurlaub in Österreich

Sponsored Post

Skifahren, Wandern, Schwimmen, Bergsteigen – das alles inmitten einer atemberaubenden Landschaft, deren Panorama geprägt ist von den schneebedeckten Alpen und tiefen Wäldern, von kristallklaren Seen und von einer wunderbar reinen Luft.  Dazu eine regionale Küche, die Gaumenfreuden aller Arten bereithält. Kaum eine andere Region auf der Welt hat so viel an unterschiedlichen Möglichkeiten zu bieten wie Österreich. In einem Familienhotel in Österreich, kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten.

Vor allem für Familien mit Kindern bietet sich Österreich als Urlaubsland an. Kultur, Tradition, die Herzlichkeit der Menschen hier – das sind die Attribute, die einen Familienurlaub gelingen lassen. Die Hoteliers in Österreich haben sich längst auf Familienurlaub eingestellt. Spezielle Familienhotels bieten eine große Angebotspalette an.  Gemeinsam etwas unternehmen, Spaß haben und Abenteuer erleben – das kann man dort zu genüge.

Hier stört sich garantiert niemand an einem fröhlichen Kinderlachen. Und wenn im Restaurant einmal was daneben geht, ist das in einem Familienhotel in Österreich kein Drama.

Schon bei der Ausstattung wird darauf geachtet, dass sich Familien mit Kindern gerade in einem Alpbach Hotel wohl fühlen.  Die Zimmer sind auf Wunsch mit getrennten Kinderschlafzimmern ausgestattet, damit die Erwachsenen auch abends etwas länger beisammen sitzen können, wenn die Kinder schon schlafen. Für die ganz Kleinen stehen natürlich extra Gitterbettchen zur Verfügung. Weiter geht es mit passenden Kinderstühlen im Restaurant bis hin zu Leihbuggys.

Südtirol bietet die besten Voraussetzungen für gemeinsame Unternehmungen. Im Sommer laden die Seen zum Baden ein, mit Kindern kann man leichte Almwanderungen unternehmen  oder Radausflüge mit spannenden Zielen. Bei schlechtem Wetter kann man zum Beispiel eines der zahlreichen Museen erkunden. Auch diese bieten oft spezielle Kinderführungen an.

Die meisten Familienhotels stellen außerdem geschultes Personal, das ein buntes und altersgerechtes Kinderprogramm anbietet. Manchmal wird in einem Babyhotel eine Kinderbetreuung sogar schon für Babys ab sechs Monaten angeboten.  Für die größeren Kinder gibt es Bastel- oder Vorlesenachmittage und bei schönem Wetter geht es raus. Dann wird auch schon mal die Gegend bei einer Schatzsuche erkundet oder als Indianergruppe geht es in den Wald, wo Zweige für das abendliche Lagerfeuer gesammelt werden. Familienhotels in Österreich bieten zahlreiche Möglichkeiten, damit die Kinder beschäftigt sind und den Urlaub wie die Erwachsenen genießen können.

 Sponsored Post

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

required