Ausblicke: Rheinturm Düsseldorf

Dies ist der erste Post zu einer neuen kleinen Serie – bereits die zweite Serie nach “skyfly“. Nachdem ich euch bereits einige Bilder rund ums Fliegen gezeigt habe, folgen nun Artikel und Bilder aus nicht ganz so einer großen Höhe. Die Rede ist von Aussichtstürmen und -punkten, von wo aus man schöne Ausblicke über Stadt und Land hat. Den Anfang macht der Rheinturm in Düsseldorf.

Lage

Der Rheinturm in Düsseldorf befindet sich direkt am Rheinufer in der Nähe des Medienhafens, des Stadttores und der Rheinkniebrücke. Unmittelbar nebenan befinden sich die Gebäude des Westdeutschen Rundfunks und der nordrhein-westfälische Landtag.

Informationen

Rheinturm Düsseldorf

Von 1979 bis 1982 wurde der Rheinturm nach Plänen des Architekten Prof. Harald Deilmann erbaut.

Die Gesamthöhe beträgt 240,50 Meter. Damit ist er der zehnthöchste Fernsehturm in Deutschland und das höchste Gebäude in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. 2004 erhielt er eine neue Antenne, mit der nun der DVB-T-Empfang in Düsseldorf ermöglicht wurde. Mit der alten Antenne war der Rheinturm 234,2 Meter hoch.

In 166,50 und 170 Metern Höhe befinden sich zwei Aussichtsplattformen. Im Rheinturm gibt es ein Restaurant auf zwei Ebenen, welches sich von 12.00 bis 17.30 Uhr in die eine und von 17.30 bis 01.00 Uhr nachts in die entgegen gesetzte Richtung dreht. Die zweite Ebene des Restaurants befindet sich auf einer Höhe von 174,50 Metern.

An der Nordostseite des Turmes ist die “größte dezimale Zeitskala der Welt” angebracht. In drei Gruppen zeigen sie Stunden, Minuten und Sekunden atomuhrgenau an. Offiziell trägt sie den Titel “Lichtskulptur”.

Öffnungszeiten

Montag 10.00 bis 24.00 Uhr
Dienstag 10.00 bis 24.00 Uhr
Mittwoch 10.00 bis 24.00 Uhr
Donnerstag 10.00 bis 24.00 Uhr
Freitag 10.00 bis 01.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 01.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 24.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene 4,00 €
Jugendliche bis 18 Jahre 3,20 €
Kinder bis 12 Jahre 2,30 €
Behinderte 3,20 €
Parkplatzgebühren pro angefangene Stunde 1,80 €

Öffnungszeiten und Eintrittspreise ohne Gewähr

Ausblick

Medienhafen Düsseldorf

Medienhafen Düsseldorf

ESPRITarena

ESPRITarena

Blick Richtung Krefeld und Oberkassel

Blick Richtung Krefeld und Oberkassel

Adresse

Rheinturm
Stromstraße 20
40221 Düsseldorf
Internet: duesseldorf.de

Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit

2 Kommentare

  1. Als gebürtiger Düsseldorfer ist der Besuch auf dem Rheinturm natürlich Pflicht. So war ich bereits als Kind, als Jugendlicher und nun als Erwachsener schon oft Gast auf der Besucherterrasse.

    Der Blick von dort oben ist schon wirklich klasse. Für Touristen ein must-see!

    • Solche Blicke sind immer ein must-see, wie ich finde. Gerade weil der Rheinturm einfach zu Düsseldorf gehört – so wie der Fernsehturm zu Berlin. Natürlich noch besser, wenn man direkt aus Düsseldorf kommt und somit die Entwicklung verschiedener Punkte schön mitverfolgen kann.

      Beim letzten Besuch waren wir aber nicht oben, da haben wir ihn uns nur von unten angesehen – Bericht folgt noch.

      Viele Grüße,
      Alex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

required