Der Eiserne Steg, Ort der Verbindung

Es schwankt, als wir uns der Mitte der Brücke nähern. “Die Brücke” – das ist der Eiserne Steg über den Main in Frankfurt, 1868/69 erbaut, um die Stadtteile Römerberg und Sachsenhausen miteinander zu verbinden. Stark frequentiert ist sie, von Touristen und Einheimischen gleichermaßen. Fremde Sprachen sind zu hören, doch die deutsche Sprache überwiegt. Hier über dem Main gibt es zwei Hauptmotive die die Speicherkarten der Kameras füllen – zum einen die Skyline die sich hinter einigen historischen und noch recht neuen Gebäuden in den Himmel schraubt, zum anderen die unzähligen Liebesschlösser, die entlang der beiden Seiten hängen. Genau so vielfältig wie das Drumherum hier auf dem Eisernen Steg, so vielfältig zeigt sich die Gestaltung der Schlösser. Hier ein mit Edding beschriftetes und den Initialen sowie Datum versehenes, dort ein Schloss mit eingraviertem Herzchen, einem kurzen Spruch und dem Jahrestag – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Der Boden unter uns schwankt weiterhin rhythmisch, dazu kommt nun noch das eintönige Tuckern von den Dieselmotoren der Binnenschiffe: irgendwie ein harmonisches Geräusch, so gleichmäßig und beruhigend in der Stadt, die wochentags vom hektischen Treiben der Banken bestimmt wird. Bänker laufen hier gerade nicht drüber, am frühen Abend. Sie haben schon Feierabend oder sitzen noch immer in ihren Büros der Hochhauskomplexe in der Innenstadt, mit Blick über Frankfurt und das Umland.

Blick vom Eisernen Steg

Blick vom Eisernen Steg

Tauschen möchte ich dennoch nur ungern, ich bevorzuge lieber Zeit hier auf der Brücke, zu zweit, vor all den Schlössern und einer schönen Aussicht auf die Skyline, den Main und auf das Ufer von Sachsenhausen. Für mich gehört der Eiserne Steg zu den schönsten Orten in Frankfurt, strahlt er doch ein eigenes Flair aus – historisch, romantisch, so irgendwie anders als der Rest der Stadt, die als gefährlichste Stadt Deutschlands gilt. Doch hier, umrahmt von den Liebesschlössern, deren Schlüssel von glücklichen Paaren in den Main geworfen werden, wirkt Mainhattan anders, gegenteilig – als Ort der Verbundenheit, der Liebe, von Glück und Harmonie verbindet der Eiserne Steg nicht nur Frankfurt und Sachsenhausen, sondern auch die Herzen der Menschen miteinander.

...yja & Oli...

…yja & Oli…

the blue lock

the blue lock

the red heart

the red heart

all I ever wanted, all I ever needed

all I ever wanted, all I ever needed

34...65...09

34…65…09

...watching you! :)

…watching you! :)

Hochwassermarken

Hochwassermarken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.