Schwerelosigkeit beim Rhein in Flammen in Oberwesel

Rhein in Flammen – drei Worte, die jedoch eine Menge mit sich bringen: Volksfeststimmung mit unzähligen Menschen in den Straßen der Veranstaltungsorte, einer ansehnlichen Flotte von Passagierschiffen auf dem Rhein und einem Abend, der mit einem großen Feuerwerk zu einer langen Nacht einlädt. Mitte September fand das große Feuerwerkspektakel in Oberwesel statt, der vorletzten von insgesamt fünf Stationen (Bonn, Rüdesheim – Bingen, Spay – Koblenz und St. Goar – St. Goarshausen) entlang von Deutschlands längstem Fluss.

An Bord der MS Rheindream der Rössler Linie (Baujahr 2011, Länge 40,20 Meter, Breite 8,60 Meter, Tiefgang ca. 1,00 Meter) geht es zunächst rheinabwärts an der Loreley vorbei bis Höhe St. Goar und St. Goarshausen, bevor die insgesamt 530 PS starken Ruderpropeller das Fahrgastschiff zurück durch das Obere Mittelrheintal zurück nach Oberwesel bringen. Bei Speis und Trank im warmen Salon vergeht die Fahrt nahezu wie im Fluge, die hereinbrechende Dämmerung steigert die Vorfreude auf das bald folgende Feuerwerk, welches unter dem Motto “Gravity” stehen wird.

Der MS Rheindream folgen zahlreiche Fahrgastschiffe mit bunter Beleuchtung, lauter Musik und Partystimmung – der Abend wird nach dem Feuerwerk noch lange nicht zu Ende sein, der nur wenige hundert Meter entfernte Weinmarkt in Oberwesel lädt zu einer langen Nacht ein, auch wenn die Temperaturen eher frühherbstlich statt spätsommerlich sind. Vorbei am von bengalischen Feuern erhellten Ufer gleiten wir fast lautlos durch die angebrochene Nacht, bis wir auf dem Rhein vor der rund 2.900 zählenden Stadt liegen und vom beruhigend laufenden Dieselmotor auf Position gehalten werden. Mittlerweile hat sich der größte Teil der Fahrgäste auf den Außendecks versammelt und wartet gespannt auf den Beginn des Feuerwerks, welches sich durch die letzten noch durchfahrenden Güterzüge der Bahn etwas nach hinten verschiebt – doch nach dem traditionellen Spruch der Weinhex von Oberwesel starten die Raketen gen Himmel, um den tausenden Besuchern einen unvergesslichen Abend unter dem Motto “Gravity” zu bescheren.

Unterwegs, der Dämmerung entgegen - die MS Rheindream

Unterwegs, der Dämmerung entgegen – die MS Rheindream

St. Goar ahead - der Wendepunkt, bevor es zurück nach Oberwesel geht

St. Goar ahead – der Wendepunkt, bevor es zurück nach Oberwesel geht

Zwei von vielen Begleitschiffen

Zwei von vielen Begleitschiffen

"Wappen von Frankfurt" vor dem nächtlich beleuchteten Oberwesel

“Wappen von Frankfurt” vor dem nächtlich beleuchteten Oberwesel

Galaxieförmiges Feuerwerk

Galaxieförmiges Feuerwerk

Nicht nur Marsmenschen sind grün - auch das Feuerwerk zum Thema "Gravity"

Nicht nur Marsmenschen sind grün – auch das Feuerwerk zum Thema “Gravity”

Sonne? Planet? Schwarzes Loch? Es ist eurer Fantasie überlassen

Sonne? Planet? Schwarzes Loch? Es ist eurer Fantasie überlassen

Sonnenstrahlen?

Sonnenstrahlen?

Sternschnuppenregen

Sternschnuppenregen

"Sonnensturm" am Rand des Rheins?

“Sonnensturm” am Rand des Rheins?

Blaue Sterne, unter dem Stern der "Sonne"

Blaue Sterne, unter dem Stern der “Sonne”

Start der Raketen

Start der Raketen

In einer fernen Galaxie...

In einer fernen Galaxie…

...tobt der Krieg der Sterne: das Finale beim Rhein in Flammen in Oberwesel

…tobt der Krieg der Sterne: das Finale beim Rhein in Flammen in Oberwesel

 

Vielen Dank an die Romantische Rhein Tourismus GmbH für die Einladung nach Oberwesel sowie die Übernachtung in Koblenz. Alle Erlebnisse und die daraus entstehenden Reiseberichte bleiben hiervon unberührt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.