Reisen und Literatur

Vor kurzem las ich einen Artikel auf der Internetseite des Spiegels. Hierbei ging es um einen Bildband mit dem Titel “Route 66” von Stéphane Dugast und Christophe Géral. Die beiden fuhren mit einer Harley Davidson die legendäre Straße durch Amerika entlang, um dem Mythos der wohl bekanntesten Strecke in den Vereinigten Staaten auf den Grund zu gehen.

Angeregt durch den Artikel, welchen ich leider nicht mehr finde, wuchs meine Neugier in den Bildband und ich bestellte mir ihn kurzerhand bei Amazon. Bald darauf schon konnte ich ihn endlich in meinen Händen halten. Leider muss ich gestehen, dass ich bislang noch keine Zeit zum Durchlesen hatte. Der erste Eindruck während eines Schnelldurchgangs zum Blättern war allerdings sehr positiv – schöne und aussagekräftige Texte, dazu entweder Erläuterungen zur Route oder zu den abgebildeten Motiven.

Die Lieferzeit von Amazon war schneller als veranschlagt und der Bildband kam zwei Tage vor dem ursprünglich geplanten Liefertermin bei mir an. Als nächstes werde ich mir ihn vornehmen und dann, sobald ich ihn durch habe, eine kleine Rezension über das Buch schreiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

required