Zum Jahreswechsel in Scheveningen

Silvester ist für viele auch ein Anlass, das gewohnte Umfeld einmal zu verlassen und den Jahreswechsel an einem Ort abseits der Heimat zu verbringen. Nachdem ich die bisherigen Silvester immer daheim verbracht habe, war es also an der Zeit, die vertrauten Gefilde zu verlassen und den Jahreswechsel woanders zu verbringen. Durch ein gutes Angebot im Internet bin ich hierbei auf den Ort Scheveningen aufmerksam geworden – das größte Seebad der Niederlande.

Erst kurz vor Abreise habe ich mich dann näher mit dem Reiseziel beschäftigt – und war etwas überrascht. Bislang hatte ich von Scheveningen selten etwas gehört und wusste daher nicht, dass der Ort eigentlich weltbekannt ist und sogar im Guinessbuch der Rekorde zu finden ist – was vor Jahren mit dem Verbrennen von vertrockneten Christbäumen begann, ist heute der Wettkampf um das größte Freudenfeuer (vreugdevuur) der Welt. Duindorp im Süden, Scheveningen im Norden – und die Hafeneinfahrt als Grenze: jedes Jahr wird ab dem 27. Dezember damit begonnen, bis Silvester tausende Paletten zu stapeln. 2015/2016 löste Scheveningen mit einem Volumen von 8695 m³ den Konkurrenten aus Duindorp ab (Quelle) , die den bisherigen Rekord mit einem Volumen von 4284 m³ (2014/2015) inne hatten.
Bei der offiziellen Messung in diesem Jahr war der Stapel der Scheveninger mit einer Höhe von 33,42 Metern zwar niedriger als der von Duindorp mit einer Höhe von 33,80 Metern, hatte aber mehr Volumen und zählt deshalb als größtes Freudenfeuer der Welt.

Nur wenige Stunden später – die verkohlten Überreste der beiden Feuer qualmen noch – steht dann das nächste Highlight an: der traditionelle Nieuwsjaarduik am Strand. 1959 begann hier die niederländische Tradition, der sich mit ein paar Freunden das erste Mal an Neujahr ins kalte Nordseewasser begab. Seitdem haben sich jedes Jahr mehr und mehr Teilnehmer gefunden – mittlerweile stürzen sich beim Neujahrsschwimmen in Scheveningen jedes Jahr um die 10.000 Schwimmer in die eisigen Fluten und wärmen sich anschließend bei einem Teller Erbsensuppe des Hauptsponsors Unox wieder auf.

Vor dem Startschuss zum nieuwjaarsduik 2016

Vor dem Startschuss zum nieuwjaarsduik 2016

Neujahrsschwimmen 2016 in Scheveningen

Neujahrsschwimmen 2016 in Scheveningen

Nieuwjaarsduik 2016

Nieuwjaarsduik 2016

Scheveningen bietet aber noch mehr – mehr dazu im folgenden Artikel hier im Blog. Doch einen Tipp möchte ich euch noch geben: am Silvesterabend ein passendes Restaurant zu finden ist nicht unbedingt leicht. Es empfiehlt sich vorher zu reservieren – zwar gibt es an der Strandpromenade eine Vielzahl an Restaurants und Lokalen, doch oft sind diese bereits ausgebucht oder haben eine geschlossene Gesellschaft als Gäste, sodass man sich frühzeitig um einen Platz kümmern sollte. Auch die Zeiten der Küche sollte man beachten, um noch etwas warmes zu Essen zu bekommen. Für den absoluten Notfall – wenn der Hunger das stilvolle Ambiente überwiegt – gibt es aber auch noch Burger King und McDonald’s…

Kurhaus und Strandpromenade

Kurhaus und Strandpromenade

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.